Kategorie Nr. 5: Maximumkarten    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Österreich, 07. 07. 1960, Nennwert: 1,50 Schilling - 100. Geburtstag

Das Fotoporträt ist 1909 in New York (im Fotostudio Aimé Dupont) entstanden. 


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Österreich, 07. 07. 1960, Nennwert: 1,50 Schilling - 100. Geburtstag

Gemälde von Leo Bernhard Eichhorn (1872-1956), entstanden im Zeitraum 1909-1912. 


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Österreich, 07. 07. 1960, Nennwert: 1,50 Schilling - 100. Geburtstag

Foto der Wiener Staatsoper (zwischen 1871 und 1918 k.k. Hofoper), der Mahler von 1897 bis 1907 als Direktor vorgestanden ist. 


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Ungarn, 10. 07. 1985, Nennwert: 5 Forint

Künstlerische Gestaltung der Bildfläche: Éva Zombory (1927-1998); Porträtzeichnung mit Pflanzenblatt, Schrift darüber „Gustav Mahler“, darunter „1860-1911“ . 


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

  

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Fotoporträt aus 1898, die Aufnahme entstand in Wien, Fotograf: Josef Székely (1838-1901)    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam  1995

Das Foto wurde 1906 beim Zuidersee (Niederlande)  vom Marineoffizier (und späteren Geschäftsführer des  Concertgebouw-Orchesters) Hendrik de Booy (1867 - 1964) aufgenommen.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Das Foto, auf dem Mahler mit dem Ersten Dirigenten des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters, Willem Mengelberg (1871 - 1951) und dem niederländischen Komponisten Alphons Diepenbrock (1862 - 1921) zu sehen ist, wurde 1906 beim Zuidersee (Niederlande) aufgenommen.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam  1995

Das Foto wurde 1907 in der Wiener Hofoper aufgenommen, Fotograf: Moritz Nähr (1859-1945)    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam  1995

Fotoportät (aufgenommen 1907 in der Wiener Hofoper, Fotograf: Moritz Nähr [1859-1945]), mit der Widmung „Meinem lieben Erik Schmedes zur Erinnerung an vorjährige gemeinschaftliche und erfolgreiche Thätigkeit und nie erlahmende Begeisterung - Wien, Dezember 1907 - Gustav Mahler“ für den dänischen Opernsänger Erik Schmedes (1868-1931).    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam  1995

Das Foto ist 1909 in Amsterdam entstanden.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam  1995

Auf dem Bild rechts ist ein 1909 in Amsterdam entstandenes Portätfoto Mahlers zu sehen, auf dem links Willem Mengelberg (1871-1951), seit 1895 Erster Kapellmeister des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters und Orginisator  des von ihm geleiteten Mahler-Festes Amsterdam 1920, auf dem in der Mitte das Concertgebouw.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Das Fotoporträt ist 1911 in New York entstanden.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Noten: Skizzenfragmente zur 2. Symphonie (3. Satz, Paukenpart)    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Siebdruck von Guillaume Cornelis van Beverloo (alias Corneille; 1922-2010) aus 1988 mit dem Titel „Hommage á Gustav Mahler“, Noten: 5. Symphonie (2. Satz).   


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Gemälde von Anton Wagner-Henning (1872-1953), Noten (Mahlers Handschrift): 7. Symphonie (2. Satz)    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Korrekturen Mahlers zur 7. Symphonie mit der handschriftlichen (und unterschriebenen) Anmerkung des Concertgebouw-Chefdirigenten Willem Mengelberg "Handschrift von Gustav Mahler für 7te Sinfonie".    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

 Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Mezzotinto-Stich von Emil Orlik (1870-1932) aus 1902    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Schattenrisse von Peter Nikolajewitsch Troiansky (†1923) aus dem Jahre 1907 mit dem Text "Der große Dirigent G. Mahler. Drei Momente beim Dirigieren."    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Gemälde von Leo Bernhard Eichhorn (1872-1956), entstanden im Zeitraum 1909-1912.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Gemälde von Anton Wagner-Henning (1872-1953)    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Von Felicien Bobeldijk (1876-1964) unter Verwendung einer von ihm bereits 1909 gefertigten Porträt-Lithografie gestaltetes Plakat für das Mahler-Fest Amsterdam 1920, welches von Willem Mengelberg (1871-1951), schon zu Mahlers Lebzeiten Erster Kapellmeister des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters, organisiert und geleitet wurde.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Präsentation der Briefmarke im Concertgebouw zu Amsterdam; links ist Viktor Liberman (1931-1999), ehemals Erster Konzertmeister des Concertgebouw-Orchesters, rechts Wim Dik (*1939), Vorstandsvorsitzender der Post, Telegrafie und Telefonie Niederlande AG, zu sehen.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam  1995

Foto des Concertgebouw Amsterdam, Frontansicht (Mahler dirigierte in der Zeit von 1903 bis 1909 mehrmals das Concertgebouw-Orchester, das ihm stets sehr verbunden war und seine Musik seit jeher gern und häufig aufführt).    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Niederlande, 21. 03. 1995, Nennwert: 80 Cent - Mahler-Fest Amsterdam 1995

Eines der Festplakate.    


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Israel, 17. 04. 1996, Nennwert: 4,65 Schekel

Mezzotinto-Stich von Emil Orlik (1870-1932) aus 1902    


 

 

 

 

 

Maximumkarte 

Briefmarke: Israel, 17. 04. 1996, Nennwert: 4,65 Schekel

Zusatzstempel „Ersttag“ in hebräischer und englischer Sprache auf der Bildseite oben links; das Fotoporträt wurde 1907 in der Wiener Hofoper aufgenommen, Fotograf: Moritz Nähr (1859-1945).


Mahler Briefmarken Münzen stamps coins

 

 

 

 

 

 

 

Maximumkarte

Briefmarke: Grenada Grenadines, 10. 10. 1997, Nennwert: 1 Dollar